Damen

Beschreibung

Hervorgegangen aus einer früheren starken Wettkampfmannschaft. Heute im Alter von ca. 40 bis 60 Jahren wird von max. 17 Damen Volleyball mit Spaß am Sport gespiel, wobei die kleinen privaten Begegnungen nicht zu kurz kommen.

 

ÜbungszeitenVolleyball Damen:

Mittwoch 19:00 – 20:30 Bo-Ho

Ansprechpartner:

Karin Gottschlich
Wendelkamp 4
25494 Borstel-Hohenraden
Tel.: 04101 73052

Volleyball Damen NACH-(WUCHS)-SCHUB

Nicht zu glauben, aber wahr!
Da wollte ich gerade achtlos mein verschwitztes Volleyball-T-Shirt in die Waschmaschine werfen – was bemerke ich auf dem Saum? Zahlen! Schon verwaschen, aber noch gut lesbar!
1974 – 20. 10. – 2004
Nicht zu fassen – es sind schon wieder 5 Jahre vergangen! Mädels (so ruft uns immer noch liebevoll unser Olli), wie die Zeit vergeht! Vor fünf Jahren feierten wir von der Damen-Volleyball-Mannschaft unser 30-jähriges Zusammenspiel.
Mit den Punktspielen haben wir inzwischen aufgehört – es gibt keine adäquaten Gegner für uns! Doch sind wir weiterhin aktiv dabei und keiner wird es wagen,uns unsere Hallenzeit mittwochs von 19.00 – 20.30 Uhr streitig zu machen. Auf uns können sie nicht verzichten, denn wir springen ja auch ein, wenn das Kuchen- und Salatbuffet ergänzt werden soll – z.B. beim Kuscheltier-Cup oder 7-Dörfer-Tournier. Nicht zu vergessen ist unser Beitrag zum „Schnittchen-Volleyball“ zusammen mit den Herren in den Sommerferien. Dann liefern wir die handfeste Grundlage und die Männer (dank Siggi) die flüssige Köstlichkeit.
Wir sind 15 gestandene Frauensleute, die nicht nur Spaß am Pritschen, Baggern und Schmettern haben, sondern wir treffen uns auch zu Geburtstagsfeiern mit leckerem Süppchen, Helgis Hamburg-Touren, den stets gut organisierten 2 1/2-tägigen Ausflügen in die nähere und weitere Umgebung oder einfach nur zum geselligen Beisammensitzen im Umkleideraum bei Sekt, Sprudel und Knabbereien. Wie nicht anders zu erwarten, fällt die eine oder andere von uns Spielerinnen mitunter aus – zum Teil sogar für längere Zeit durch Krankheit. So reduziert sich leider unsere Anzahl an manchem Mittwoch auf 8 -10 . Ich muss es zugeben – es kommt sogar vor, dass wir nur 5 oder 6 sind. Da aber inzwischen für die Jugendmannschaften in das „blaue“ Spielfeld ein kleineres mit grünen Linien eingezogen worden ist, behelfen wir uns damit. Schöner ist es natürlich zu Zwölft zu spielen!
Sollte es vielleicht unter unseren Neu – Bürgerinnen Damen zwischen 40 und 60 geben, die Spaß am Volleyballspiel haben, sich aber bis jetzt nicht trauten oder von unserer Existenz nichts ahnten??? Sie sind uns herzlich willkommen – und keine Angst: wir sind weder perfekt noch wieselflink, haben unsere Macken und können ausdauernd schnattern. Aber i c h möchte auf diese Truppe nicht verzichten!

Na, wie wär’s mit mittwochs von 19.00 – 20.30 Uhr in unserer Johannes-Schneider-Halle !!!

Eure Damen-Volleyballerinnen